HÖRTRAINING

Hörtraining mit Hörgerät ist wichtig

Trotz aller technischen Anpassungsmöglichkeiten sollte auf eine Ressource zur Verbesserung der Hörleistung nicht verzichtet werden – dem Hörtraining.

Warum?

Die Einschränkungen des Hörvermögens vollziehen sich schleichend. Kaum merklich versuchen Sie sich an die verminderte Hörleistung anzupassen. Da die Signale des Gehörs nicht mehr korrekt weitergegeben werden können, entstehen Fehlinterpretationen im Gehirn. Es kommt in der Folge zu einem Gewöhnungsprozess, besser gesagt zu einem akustischen Entwöhnungsprozess im Gehirn.

Kombination bringt Erfolg

Mit den neuen Hörsystemen erschließen sich nun wieder völlig ungewohnte, weil verlernte, Klangwelten. Das Gehirn muss sich erst wieder auf die neuen Signale einstellen und diese quasi neu erlernen. Das Hörtraining unterstützt den Lernprozess effizient und stellt damit die optimale Ergänzung zur Geräteversorgung dar.